Von Auckland nach Bangkok

Nachdem ich nach einem anstrengenden Flug in Bangkok angekommen bin, habe ich mich erstmal aufgemacht, zu meinem Hostel zu kommen und zu schlafen. Ihr fragt euch bestimmt warum anstrengend…Naja, wo soll man da anfangen. das größte Problem war denke ich die Zeit Verschiebung und das ich nicht schlafen konnte.
Nachdem ich bei meinem Start um 6 Uhr neuseeländische Zeit ja schon 24 Stunden wach war, ging es von da aus mit der Aufgehenden Sonne nach Sydney und der Horror der Zeitverschiebung begann. Nach einem 3h40min Flug bin ich um 7:40 Uhr australischer Zeit in Sydney gelandet. Dort hatte ich einen ca. 2 stündigen Aufenthalt, bevor es dann in 9h25min weiter nach Bangkok ging. Um den Zeitverschiebungsplan also zu vervollständigen, Abflug in Sydney um 9:55 Uhr und Ankunft um 15:35 Uhr. Also weitere 4 Stunden weniger. Alles echt verwirrend, vor allem wenn man statt 15:35 Stunden vom Tag nur 9:35 vergehen

Naja, so viel Mathematik, sodass ich selber überlegen muss, ob ich mich nicht verrechnet habe -.-
Als ich gegen 5 Uhr den Flughafen endlich verlassen habe, habe ich mich dann auch nur noch auf mein Bett im Hostel gefreut, wohin ich mich direct auf den weg machte.

 

Schreibe einen Kommentar