Start des Roadtripps

Nachdem wir Montag endlich unser Auto bekommen haben, konnte der Roadtrip Dienstag endlich beginnen.
Zuerst führte unser weg nach Whangarei, wo wir uns den Wasserfall angeguckt haben. Danach ging es Richtung Kauri Forest, wo wir unseren Campingplatz nicht gefunden haben, weil die Adresse nicht stimmte. Also mussten wir im Dunkeln über Schotterpisten fahren um noch einen Schlafplatz zu finden. Am nächsten Tag ging es dann zum „Tāne Mahuta“ welcher der größten noch lebenden Baum ist. Da wir jetzt im Norden über Auckland alles für uns wichtige gesehen haben, ging es dann mit einer Übernachtung in Ruakaka nach Pauanui, wo wir jetzt das Wochenende verweilen und uns einige Sachen angucken werden.

Schreibe einen Kommentar