Meine erste Woche auf der Südinsel

Da bin ich mal wieder 🙂

In der letzten Woche bin ich viel rumgekommen und ich bin immer noch auf der Suche nach Arbeit.
Nachdem ich auf der Südinsel ankam haben wir erstmal in einer wunderschönen Bucht geschlafen, da wir vorher ja knapp 24h Wach waren.

Nachdem wir ausgeschlafen hatten, haben wir uns auf den Weg nach Blenheim gemacht, um uns einen Job zu suchen. Das Job finden war auch kein Problem. Das Behalten war es ehr….nachdem wir am nächsten morgen angefangen hatten, war für mich auch schon nach 5 Stunden wieder Schluss, da es ein Missverständnis mit dem Manager gab.

Ich bin darauf hin weiter gefahren, zu zwei anderen Travelern, welche ich am Tag vorher bei der Job suche kennen gelernt hatte. Ziel für die Nacht war ein Freecampground vor Kaikoura!
DSC_0160

Von dort aus ging es an einem Tag mit Pausen Richtung Christchurch. Wo wir weiter auf Jobsuche gingen. Die Suche war aber auch nicht sehr erfolgreich, weswegen ich jetzt auf dem Weg nach Dunedin bin, wo ich wohl Montag anfangen kann.

In Christchurch haben wir wieder auf einem Freecampground geschlafen, wo wir abends Kitesurfern zugucken konnten wie sie Tricks versuchten.

Weiter ging es nach Kakanui, wo wir es uns wieder auf einem Freecampground mit geilem Ausblick gemütlich machten.

DSC_0021

Heute bin ich erstmal alleine weiter gereist zu den „Moeraki Boulders“ und weiter nach Palmerston wo ich gerade in der Library sitze und meinen Blog schreibe.

Gleich fahre ich weiter um mir einen schönen Platz für die Nacht zu suchen. 🙂

 

2 Kommentare bei „Meine erste Woche auf der Südinsel“

  1. Sieht sehr schön aus, interessant wie du von deinem Aufenthalt berichtest, freue mich schon weiteres lesen zu dürfen. Wünsche dir viel Erfolg bei der Jobsuche.

    Gruß Ava aus Belgien 😀

    1. Danke für das Lob 🙂 hoffe auch das das mit dem Job bald was wird 😀

Schreibe einen Kommentar