Gili Air

Von Ubud ging es mit dem Taxi nach Padangbai wo wir auf unsere Fähre nach Gili Air stiegen.

In Gili Air angekommen suchten wir uns erst einmal eine Unterkunft, bevor wir weiter auf Entdeckungstour gingen. Zuerst buchten wir nur eine Nacht, da wir inruhe ohne die großen Rucksäcke weitersuchen wollten ob es nicht was besseres gibt, jedoch entschieden wir uns in dem Hostel zu bleiben, da wir für eine weitere Nacht auf der Insel nicht extra nochmal umziehen wollten. Konnte ja keiner wissen, das aus zwei geplanten Nächten drei werden.

Die Tage auf Gili Air vergingen wie im Flug.

Morgens nach dem Aufstehen ging ich meistens zu einem schön am Strandgelegenen Restaurant und frühstückte, bevor ich in den Tag startete. An dem ersten Tag lief ich mit einigen Unterbrechungen einmal Komplett am Strand entlang um die Insel. Am zweiten Tag wollte ich schnorcheln gehen, was ich jedoch abbrach, da die Strömung an dem Tag zu stark war. Also lag ich noch am Strand und Pool, bis es Abends zu einem anderen Restaurant ging.

Nach drei Nächten auf Gili Air entschieden wir und weiter zu reisen.

Gili Travangan hieß das nächste Ziel!

Schreibe einen Kommentar