Bali – Kuta 2.0

Für mich ging es von Gili Travangan wieder nach Kuba, wo ich ja schon nach meiner Ankunft war.

Am zweiten Tag traf ich eine Freundin aus Thailand wieder, mit der ich erst Morgens frühstückte, bevor sie zum Strand ging und ich ein paar organisatorische Sachen klären musste. Abends trafen wir uns wieder und gingen Abendessen. danach liefen wir noch ein bisschen durch die Stadt und guckten uns das Nachleben von Kuta. Da dies meine letzte Nacht im Hostel war, bevor ich eine Nacht am Airport hatte und sie am nächsten Morgen auch zum Airport musste, ging es dann auch mehr oder weniger früh ins Bett.

Am nächsten Morgen ging ich dann mit Ole ein paar Souvenirs shoppen, bevor ich nachmittags Maike und Marco kennenlernte. Maike flog zufällig im gleichen Flieger wie ich nach Singapur. Nachdem wir alle ein bisschen im Internet gesurft hatten, und Warten bis die Sonne nicht mehr ganz so heiß war, sind wir zum Stand gegangen, war ein bisschen schwimmen und haben uns den Sonnenuntergang angeguckt. Abends sind wir noch essen gegangen, bevor ich für Maike und mich ein Uber-Taxi bestellte. Da der Verkehr an dem Abend ziemlich extrem war, haben und 8 Fahrer abgesagt, bevor uns endlich einer zusagte, und wir zum Airport kamen.

Hier ruhten wir uns dann noch drei Stunden aus, bevor wir einchecken konnten und es dann in den Flieger nach Singapur ging.

Schreibe einen Kommentar