Arbeiten in Cromwell

Da seid längerem kein Beitrag mehr kam, habe ich mich heute dazu entschlossen mal wieder was zu schreiben.

So viel ist gar nicht passiert, ich bin fast über der ganze Südinsel schon gefahren und habe viel gesehen, aber war eben auch weiter auf der suche nach Arbeit.

Hier in Cromwell habe ich jetzt Arbeit gefunden. Auch wenn es nicht die beste Arbeit ist (Cherrypicking) und ich nach geschaffter Arbeit bezahlt werde (leider weniger als Mindestlohn, ist es trotzdem Geld, was ich verdiene und zum Reisen brauche.

Nebenbei mach ich weiter fleißig Fotos, welche ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

 

Desweitern haben sich meine Pläne soweit geändert, das ich Neuseeland am 9. März verlassen werde. Wo es dann weiter hingeht, werde ich euch dann Verraten 😛

Schreibe einen Kommentar